Kontrolle der Wasserfläche

Nachdem unser Vereinsgelände über die Winterzeit komplett für den Sportbetrieb geschlossen werden musste, ließen die geänderten Corona-Bestimmungen im Laufe des Monats Februar 2021 unter Auflagen eine Wiederöffnung des Geländes für Zwecke des Sportbetriebes zu. Erste Segler berichteten von auffällig viel Treibholz auf der Wasserfläche. Die Jugendabteilung hat es noch im Februar 2021 übernommen, unser Gewässer abzufahren und freiliegende bzw. -schwimmende Äste und Stammteile von den Ufer- und Wasserflächen zu entfernen. Bei schönem, aber kühlen Samstagswetter haben zwei Jugendmitglieder diese Arbeiten corona-konform durchgeführt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen…

treibholz

Jugendabteilung des Jahres 2020

Vom Segler-Verband Nordrhein-Westfalen e.V., unserem NRW Dachverband, wurden wir zur Jugendabteilung des Jahres 2020 ernannt. Unsere Bewerbung – eine Zusammenfassung der Jugendaktivitäten der letzten 3 Jahre – wurde im Jugendausschuss in mehreren Tagen und Online Meetings gemeinsam verfasst und als 5 seitiges Dokument an den SVNRW gesendet. Dieser hat unter allen Einsendungen den SSCK e.V. ausgewählt. Das freut uns und zeigt, dass wir schon recht viel für unsere Jugend anbieten und dass wir mit unserem Angebot auf dem richtigen Weg sind. Die Arbeit mit dem SVNRW und anderen Vereinen möchten wir in der nächsten Zeit weiter vertiefen, insbesondere der Austausch mit Vereinen ist wichtig, um weiter ein gutes Angebot zu bieten.

Wir danken allen, die es uns durch ihre Unterstützung – aktuell und/oder in den vergangenen Jahren ermöglicht haben, unsere Jugendarbeit erfolgreich aufzustellen. Gemeinsam wollen wir diesen Weg weiter fortsetzen.

https://svnrw.org/news/jugendabteilung-des-jahres-2020

jugend svnrw 2020

Einladung zur Jugendversammlung

Hallo liebe Jugendliche,

hiermit laden wir Euch ganz herzlich zur Jugendversammlung 2019 ein.

Durch den Rücktritt des Jugendwartes muss in diesem Jahr diese Stelle des Jugendwartes neu besetzt werden. Der Posten des stellvertretenden Jugendwartes wird in diesem Jahr, wie alle 3 Jahre, neu gewählt.

Durch die geänderte Vereinssatzung muss die Jugendordnung angepasst werden. Inhaltlich bleibt sie gleich, es muss jedoch z.B. das geänderte Alter für die Zugehörigkeit zur Vereinsjugend geändert (bis zur Vollendung des 27 Lebensjahres), sowie einige Begrifflichkeiten angepasst werden. Die geänderte Jugendordnung kann während der Jugendversammlung nur durchgesprochen werden, sie muss jedoch später noch von der Mitgliederversammlung mit einer 2/3 Mehrheit beschlossen werden.

Segelfreizeit 2019

Baggersee meets Nordsee, 4Punkt Null (4.0)

Bereits zum 4.Mal ist eine Jugend-und Segelgruppe des SSCK um Jürgen Vogelsang und Rainer Gerdes an die deutsche Nordseeküste gereist, um dort Erfahrungen mit Wind, Welle, Salz und Tide zu sammeln. Diese Freizeit fand über Pfingsten mit 20 Teilnehmern statt. Also machte sich ein Karawane von 6 Fahrzeugen und 5 Anhängern am sehr frühen Freitag Morgen auf Richtung Norddeich. Die erste Herausforderung war das Abladen und Aufbauen der 9 Laser, 2 Europes, 2 Hobie Cats, einem 470er und des Mobos „Schön Blau“ sowie das Slippen der Boote. Bei Windsstärke 4 bis 5 Bft und bewegter See, das war schon eine echte Herausforderung, ging es Richtung Norderney. Bis jedoch das letzte Boot im Hafen war, mussten einige Kenterungen, die ständige Beobachtung der Berufsschifffahrt und einige spektakuläre Manöver, bedingt durch übereifrige Rettungsaktionen einiger gekenterter Jollen, gemeistert werden.

Auf Norderney warteten am Hafen bereits reservierte Fahrräder auf uns, um zu unserer Unterkunft, der Jugendherberge am Dünensender, radeln zu können. Den Abend verbrachte die Gruppe bei Kuddel im gemütlichen Clubheim des Motor- sportclubs Norderney. Diesen Kontakt verdanken wir unserem Betreuer Andreas Rade, der, wie Kuddel, ehrenamtliches Mitglied der DGzRS ist. In der großzügigen Gartenanlage haben wir gegrillt und einen geselligen Abend verbracht. Wir hörten Norderneyer Geschichten und die Jugendlichen wurden nicht müde, immer wieder „Werwölfe“ zu spielen.

Segelkurse für Kinder in den Sommerferien 2019

Anmeldung für den Jüngstensegelschein, wir nennen das Optikurs, da die Kinder auf dem kleinsten Boot dem Optimisten das Segeln erlernen. Dieses Jahr bietet die Jugendabteilung 2 Kurse an.

In den Sommerferien:
Kurs 1 in der 29.KW = 15. Juli bis 20. Juli 2019
Leiter: Patrick Pausch und Maurice Kok
Kurs 2 in der 33.KW = 12. August bis 17. August 2019
Leiter: Niklas Hanke

Die Segelausbildung ist von montags bis freitags 10 bis 18 Uhr. Samstags finden die Theoretische und Praktische Prüfung statt. Die Trainer/innen sind stets dabei und zeigen den Kindern alles, was sie über Boot, Wind und Wasser und Segel wissen müssen.

Kursgebüren: 130,00 € für Clubmitglieder, 180,00 € für Nichtmitglieder

Die Kurse sind Teilnehmermäßig begrenzt.
Voraussetzung, Kleidung und persönliche Ausrüstung (bitte unterschrieben)
Bestimmungen für die Ausbildung (bitte unterschrieben)

Bei Interesse Anmeldung per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!