Drahtseilakt 2016

Hallo Miteinander,

hier eine kurze Info zu dem an diesem vergangenen Wochenende durchgeführten Drahtseilakt 2016 der Contender. 25 Contender waren am Start und waren, das kann man sagen, mit den Bedingungen und dem bei uns angebotenen Umfeld glücklich.DA2016 L1240035

Besten Dank an die Wettfahrtleitung mit Frank, Steffi und Harald sowie von extern dazu gekommen Max Fuchs, natürlich auch an die Bootsbesatzung mit Johannes, Peter und Henrik. Sie haben aus den starken Bedingungen am Samstag und den sehr wechselhaften Bedingungen am Sonntag das Beste gemacht. Dank auch an die DLRG, die uns unter anderem bei einem Mastbruch sehr hilfreich unterstützt hat. Das Schiedsgericht mit Gösta und Berit stand auf Abruf, wurde aber wieder nicht benötigt. Dank auch an Euch. An Land blendend unterstützt von Barbara, Michaela, Ann-Kathrin und Jörg.

Doppelter Erfolg für SSCK Segler

Einen doppelten Erfolg konnte SSCK Segler Thomas Fuhrmann mit Steuermann Peter Hillebrand (vom SCW Haltern) auf der J22 verbuchen. Nach dem Gewinn der Clubmeisterschaft des SCW, die am 15. und 16. August 2015 auf dem Halterner Stausee ausgetragen wurde, konnten sie auch die Wettfahrten zur Stadtmeisterschaft der Stadt Haltern am ersten Septemberwochenende für sich entscheiden. Einen Bericht aus der Halterner Zeitung findet Ihr hier >>>

Wer mehr über die J22, ein reines Regattakielboot erfahren will, findet Informationen auf der Seite der Klassenvereinigung.

P.S. Es wird noch ein/e engagierte/r Vorschoter/-in/Spinnakertrimmer/-in oder Vorschiffmann/-frau (max. Körpergewicht 90 kg). Bei Interesse bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Zugelassene Unterwasserfarben

Hallo Wassersportler,

Die sollte für jeden Wassersportler selbstverständlich sein, denn nur in einer intakten Umwelt lässt sich die ganze Faszination und Schönheit unseres Segelsportes genießen. Darin eingeschlossen ist auch der verantwortungsvolle Umgang mit sogenannten Antifoulings, den bewuchshemmenden Unterwasseranstrichen für alle Wasserlieger.

Wir bitten darum, nur noch Unterwasserfarben OHNE Triazine, Tolyl- und Dichlofluanid, Zineb sowie Pyritionszink und Pyritionskupfer zu benutzen. Bitte wendet euch beim nächsten Antifoulingkauf an das entsprechende Fachpersonal und weist Explizit auf das Verbot dieser Stoffe für unseren See hin.

Anbei findet ihr ein Information von der Initiative Blauer Anker von der Internationalen Wassersportgemeinschaft Bodensee: www.iwgb.net/merkblatt.html.

Mit sportlichem Gruß
Euer Präsidium und Beirat