Freiraum- und Nutzungskonzeption Königshüttesee

Liebe Wassersportfreunde,

ich habe im Clubforum einen Beitrag "Freiraum- und Nutzungskonzeption Königshüttesee" eröffnet, in wir Euch als Präsidium zu dem Thema auf dem laufenden halten wollen. Also schaut in's Forum und diskutiert das Thema mit uns.

Mit sportlichen Grüßen
Martin Alders

Schöne Bilder vom Königshüttesee

 

Im Krankenhaus "Hospital zum Heiligen Geist" sind einige Etagen umgebaut und neu gestaltet worden. Auf der zweiten Etage hängen zwei großformatige Foto´s vom Königshüttesee.

Fotograf: Ralph Braun aus Kerken

 

Mit sportlichen Grüßen

Willi Steffes

SSCK-Taucher on Tour

tauchen 17 04 16 01Am Sonntag den 17. April war auswärts Tauchen angesagt. Idee und Planung geht auf das Konto von Armin, dafür unseren Dank. Ziel war Boschmolenplas, ein See bei Panheel in der Nähe von Roermond. Nach dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm" trafen wir uns um 7.00 Uhr am Tauchcontainer. Nach ca. einer Stunde Fahrzeit hatten wir den Zielort als erste erreicht. Der Parkplatz war noch leer, was sich aber schnell ändern sollte. Der frühe Vogel war auch früh im Wasser und so konnten wir beim 1. Tauchgang noch sehr gute Sichtverhältnisse genießen. 5-8 Meter fast durchgängig bis in 27 m tiefe. Nachbauten eines halben Segelschiffes eindeutig als Santa Maria erkennbar und eines Kampfhubschraubers in fast Originalgröße waren sicher die Highlights, aber auch die Unterwasserlandschaft mit einigen größeren Abbruchkanten und großen Muschelfeldern ist sehenwert. Als Fazit bleibt nur die Erkenntnis, so macht Tauchen Spaß!

Frank Schubert

Drahtseilakt 2016

Hallo Miteinander,

hier eine kurze Info zu dem an diesem vergangenen Wochenende durchgeführten Drahtseilakt 2016 der Contender. 25 Contender waren am Start und waren, das kann man sagen, mit den Bedingungen und dem bei uns angebotenen Umfeld glücklich.DA2016 L1240035

Besten Dank an die Wettfahrtleitung mit Frank, Steffi und Harald sowie von extern dazu gekommen Max Fuchs, natürlich auch an die Bootsbesatzung mit Johannes, Peter und Henrik. Sie haben aus den starken Bedingungen am Samstag und den sehr wechselhaften Bedingungen am Sonntag das Beste gemacht. Dank auch an die DLRG, die uns unter anderem bei einem Mastbruch sehr hilfreich unterstützt hat. Das Schiedsgericht mit Gösta und Berit stand auf Abruf, wurde aber wieder nicht benötigt. Dank auch an Euch. An Land blendend unterstützt von Barbara, Michaela, Ann-Kathrin und Jörg.

Vogelbeobachtung mit dem NABU

 
Liebe Naturfreunde,
 
am Samstag, 13.2.2016 ab 10.00 Uhr führt der NABU für seine Mitglieder am Königshüttesee eine Vogelbeobachtung durch. Interessierte SSCK Mitglieder sind gerne eingeladen teilzunehmen. Bitte meldet Euch dazu vorab per eMail an bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 
Für die Beobachtung sollte man über ein Fernglas verfügen. Wir werden uns vor Ort vermutlich nicht viel bewegen, so dass "die Beobachter" entsprechend warme Kleidung tragen müssen. Wenn wir den Beobachtungsort dann auch wechseln und die Temperaturen es zulassen, können es bestimmt auch zwei Stunden werden.
 
Mit sportlichen Grüßen
Martin Alders