Club-Korsar-Einführung die 3.

Hallo Miteinander,

kommen wir erst Mal zum Negativen: Obwohl von Utz zugesagt, kam die Sonne nicht rechtzeitig raus. Die Wolkendecke wollte sich partout nicht auflösen bzw. erst als wir schon zusammenpacken waren. Das wäre klar besser gegangen! Alles andere war klasse. Trotz Temperaturen von nur 6,5 Grad Celsius (die Sonne kam nicht durch, s.o.) war ein großer Kreis an Interessierten vor Ort. Von allen gemeinsam wurde das Boot aufgebaut, alle Segel gehisst, auch der Spinnaker und Jörg hat dem Kreis nach und nach die Funktion aller Schoten, Strecker und Holetampen erläutert. korsar einweih2016 01

Club-Korsar Einführung die 2.

Hallo liebe 2-Besatzungs-Interessierten Seglerinnen und Segler,

Ja, das Wetter ist gerade BESCHeiden! Aber: Entlastung in Sicht! Der Sonntag wird ein schöner sonniger Herbsttag mit leichtem Wind aus Ost. Für diese Jahreszeit ideal um unseren neuen Korsar einzuführen sprich - gemeinsam zu schauen, was das für ein Boot ist - was man mit all den Streckern anfangen kann - interessierte segeltechnische Fragen zu klären - im Weiteren damit auch mal aufs Wasser zu gehen. Geplant ist, dass auch zwei weitere Korsare mit vor Ort sein werden! Wir würden uns freuen, wenn noch weitere insbesondere 2-Frau/Mann-Jollen dazu kommen würden Markus hat vor, den Kiosk zu öffnen. Wir und er planen eine heiße Suppe. Helft, dass es sich auch für ihn lohnt. Wenn wir noch weitere Vorab-Meldungen kriegen, organisieren wir auch Glühwein.

Bis Sonntag Peter und Utz

Club-Korsar-Einführung

am Sonntag, den 23. Oktober ab 13:00 Uhr

Hallo liebe Freunde des Zweihand-Jollen-Segelns,
„unser Korsar“ ist, wie auf der Seglerversammlung angekündigt, jetzt gekauft. Peter und ich planen, den SSCK-Korsar am Sonntag, den 23. Oktober ab 13:00 Uhr einzuführen. Wir stellen uns vor, dass möglichst viele andere Zwei-Mann-Jollen (und gerne auch andere Boote) mit auf dem Wasser sind. Sicher wird es dann auch eine kurze Gelegenheit geben, den Korsar mal selber zu segeln. Über eine große Beteiligung aller Interessierten würden wir uns freuen! Alle, die in welcher Art auch immer teilnehmen wollen, mögen mich bitte kurz per Email informieren. Das vereinfacht die Organisation Diesen Sonntag viel Spaß bei der Club-Regatta. Eine Woche später sehen wir uns hoffentlich bei der Korsar-Einführung.

korsar2016

Wir freuen uns drauf Peter und Utz

Softeispokal macht seinem Namen alle Ehren

Softeis und Sommer, das passt! Das dachte sich offenbar auch der Wettergott, der am vergangenen Wochenende die Hobie 14- und Hobie 16-Segler, die nach Kempen zum Königshüttesee angereist waren, mit spätsommerlichem Wetter überschüttete. Palmen am Strand des Segel-Surf-Club Kempen, sonnenbadende Vereinsmitglieder, Seglerinnen und Segler in Shorts und T-Shirts – alles erinnerte an eine Regatta im Hochsommer. Dazu trug am Samstag leider auch der Wind bei. Er schwächelte, wie es bei schönstem Wetter in unseren Gefilden leider die Regel ist, so dass nur zwei Wettfahrten gesegelt werden konnten. Das brachte trotzdem Spaß und viel Diskussionsstoff für einen kurzweiligen Abend. Der SSCK lud zum Grillbuffet ein, dass alle Beteiligten auf den Holztischen und –bänken vor dem Clubgebäude genossen und mit kühlen Getränken die Kehle hinunterspülten. Dass es doch schon kalendarisch Herbst war, war dann doch daran zu

Herbsttörn 2016 auf der Ostsee

1, Tag: Fehmarn-Burgtiefe > Aero-Marstal

Leinen los gegen 10.30 Uhr in Burgtiefe ging es auf schönstem Gennakerkurs gen Marstal. 28 Grad Luft-, 19.5 Grad Wassertemperatur, blauer Himmel, Sonnenschein. So kann ein Herbsttörn MItte September auch sein.

herbsttoern 2016 001

2. Tag: Aero-Marstal > Middelfart

Weiter geht es um 8.10 Uhr in Richtung Middelfart. Wind 3 Beaufort und eine erst etwas bewölkte und später am Vormittag sonnigere Kreuz Richtung Middelfart. Einlaufen in Middelfart um 19.25 Uhr. Kurz vor dem Einlaufen haben wir eine kleine Schweinswalfamilie entdeckt. Middelfart-Havne selbst ist eine sehr schöne Marina mit bester Versorgung. Abends gab es einen tollen Blick auf den Sonnenuntergang.

herbsttoern 2016 004